tel: +48 61 87 30 835     biuro@pro-mar.com.pl     map >>

PRO MAR S.A.     tel: +48 61 87 30 835     biuro@pro-mar.com.pl

Gezogene Stäbe

BESTELLEN SIE GEZOGENE STÄBE

Die von PRO-MAR S.A. angebotenen gezogenen Stäbe werden in dem Mutterwerk in Posen hergestellt, weshalb die Gesellschaft Aufträge für unterschiedliche Durchmesser und Querschnittsformen der gezogenen Stäbe annehmen und in sehr großem Sortiment von Stahlsorten realisieren kann. Unsere gezogenen Stäbe finden überall dort Anwendung, wo deren Präzision und Zuverlässigkeit zählt.

PRO-MAR S.A. produziert gezogene Stäbe und Drähte in vielen Größen, in unterschiedlichem Endzustand, unter Berücksichtigung der speziellen durch den Kunden angegebenen technischen Anforderungen und Charakteristiken. Wir bieten Stäbe mit Rund-, Sechskant-, Vierkantquerschnitt an. Wir sind imstande, hochwertige Stähle auf ökonomische Art zu bearbeiten, die der durch den Kunden geforderten Stufe der Spanfähigkeit entspricht. Die Produktion der gezogenen Stäbe wird unter Aufsicht unserer besten Spezialisten realisiert.
Alle Produkte stimmen mit den Anforderungen von ISO 9001 überein.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich mit unserem umfassenden Angebot bekannt zu machen.

UMFANG UNSERER PRODUKTION DER GEZOGENEN STÄBE  

  Abmessungen Maßtoleranz

Oberflächenklasse  

(wg. PN-EN 10277-1)

Rund 5,0 – 70,0 h9 , h10, h11

1

Quadratisch 6,0; 7,0; 8,0 h9 , h10, h11

1

    • genaue Abmessungen
    • Längen der Stäbe: von 1 lfm bis 9 lfm
    • Oberfläche: poliert, glatt, gehärtet nach dem Ziehen
    • Enden der Stäbe: geschnitten durch Schere oder Säge, abgeschrägt auf Wunsch
    • Verpackung: Pakete max. 2500 kg, mit Stahlband gesichert, gekennzeichnet
    • Lieferzustand: +C (auf Kundenwunsch +A+C, +N+C, +FP+C, +AC+C)
  • Schutz: Stäbe, mit Antikorrosionsöl beschichtet, das einen Schutz während des Transports und der Lagerung gewährleistet, zusätzlich können die Stäbe foliiert oder mit Antikorrosionspapier abgedeckt werden

GEZOGENE RUNDSTÄBE nach EN 10278:2003 – h9 / h10 / h11/ h12

  • Durchmesser-Bereich: 5 mm – 70 mm
  • Längen exakt nach Vereinbarung
  • Lieferzustand: +N, +A, +FP, +AC

GEZOGENE RUNDDRÄHTE nach EN 10278:2003 – h9 / h10 / h11/ h12

  • Durchmesser-Bereich: 5 mm – 20 mm
  • Lieferzustand: +N, +A, +FP, +AC
  • Maximales Gewicht des Kreises 2000 kg

Das Sorten-Sortiment für die Produktion der gezogenen und geschälten Drähte umfasst:

  • Konstruktionsstähle, unlegierte Stähle (S235JR, S355J2, C35, C45, C55, C60 u.ä.)
  • legierte Stähle (16MnCr5, 20MnCr5, 41Cr4, 42CrMo4, 27MnB5–2, 20MnB4 u.ä.)
  • Automatenstähle (11SMn[Pb]30 u.ä.)
  • Federstähle (60S2A, 51CrV4, 54SiCr6, 60SiCr7 u.ä.)
  • ANDERE – bei Interesse an anderen Sorten bitten wir um Kontaktaufnahme.

Auf Wunsch des Kunden kann die Oberfläche der Stäbe einer Wirbelstrom-Defektoskopie nach PN-EN 12084 unterzogen werden

Gezogener Stahl, zu Kreisen aufgewickelt

 

Abmessungen Maßtoleranz Oberflächenklasse (wg. PN-EN 10277-1)
Ø 6,0 – 20,0 h9 , h11 1
  • genaue Abmessungen
  • Oberfläche: glatt, gehärtet nach dem Ziehen
  • Verpackung: mit Stahlband gesichert, gekennzeichnet
  • Lieferzustand: +C (auf Kundenwunsch +A+C, +N+C, +FP+C, +AC+C), zu Kreisen aufgewickelt bis 1200 kg
  • Schutz: Stäbe, mit Antikorrosionsöl beschichtet, das einen Schutz während des Transports und der Lagerung gewährleistet

Für jedes Produkt wird eine Abnahmezeugnis 3.1 gemäß der Norm PN-EN 10204: 2006 ausgestellt, welches von uns in elektronischer Form aufbewahrt wird und kostenlos auf Kundenwunsch herausgegeben wird.

Zusätzliche Dienstleistungen: Schneiden mit Säge, Abschrägen der Enden, zerstörungsfreie Prüfungen (UT & ET)

Die angebotenen gezogenen Stäbe empfehlen wir hauptsächlich zur Anwendung in der Branche der Verbindungselemente. Das Ziehen des Stahls als plastische Kaltbearbeitung verstärkt die Festigkeitseigenschaften (Rm, Re), was die Parameter solcher Verbindungselemente wie: der Schrauben, Anker, Stifte u.ä. steigert.
Die gezogenen Stäbe aus Stahl werden gegenwärtig, dank der im Voraus vorbereiteten Oberfläche der Stäbe und der präzisen Toleranz des Querschnittes, nicht nur in Schraubwerken, sondern auch in der Automobil- und Möbelindustrie angewendet.

Eines der attraktivsten Produkte in unserem Sortiment sind normalisierte Stähle (+N) oder weichgeglühte Stähle (+A). Die Wärmebearbeitung führen wir in unserem Werk in elektrischen Öfen durch. Die gezogenen und geschälten Stäbe, die einer solchen Bearbeitung unterzogen werden, zeichnen sich durch eine geringe Härte und hervorragende Eigenschaften aus, die die mechanische und plastische Bearbeitung erleichtern. Außerdem bleiben ihre mechanischen Eigenschaften und ihre Struktur im gesamten Querschnitt des Stabes dieselben. Dadurch ist jeder von uns angebotene gezogene Stab ein Produkt von höchster Qualität
Die aus der Wärmebearbeitung resultierenden Vorteile der gezogenen Stäbe::

  • Größere Plastizität des Materials
  • Homogene Struktur
  • Entfernung innerer Spannungen
  • Verkürzung der Zeit der mechanischen Bearbeitung
  • Geringer Verschleiß der Werkzeuge

Wir besitzen auch Berechtigungen für die Erzeugung von Schmiedestücken, die für den Bau und Reparatur von technischen Geräten vorgesehen sind, die der technischen Aufsicht unterliegen.

Gezogene RundstäbeGeschliffene gezogene StäbeGezogene Stäbe H9Gezogener Stab H11


ANGEBOTSANFRAGE



* Required field

[recaptcha size:compact]